Der Strandsegler

Der Strandsegler (ca. 41 x 28 x 43 cm) fährt dank leichter Konstruktion, Rädern mit Gummibereifung und einem großen und leichten Segel aus Tyvek-Stoff bei kleinen bis mittleren Windböhen auf glattem Untergrund.


Ideal auch für den Schulhof, Spielplatz oder Hinterhof. Welcher Strandsegler fährt am schnellsten?

Bei dieser Anleitung wird gebohrt, gesägt und geschraubt. Die Bemalung und Verzierung des Strandseglers bietet viel Freiraum.
Los gehts!

39,00 €
In den Warenkorb
  • 0,33 kg
  • zur Zeit nicht lieferbar
Empfohlenes Alter:

ab 5 Jahren
mit Unterstützung Erwachsener

 

Arbeitschritte:

Sägen, Feilen, Schleifen, Bohren, Leimen,..

 

Werkdauer:

ca. 2 Nachmittage, je nach eigenem Tempo


Benötigtes Werkzeug:

(Feile, Hammer, Handbohrmaschine, Holzbohrer, Leim, Säge, Kombizange, Schleifpapier, Schlitzschraubendreher, Vorbohrer, Bleistift, Zollstock, Schraubzwingen, Tischlerwinkel)

Beim Bau des Strandseglers


Empfohlenes Zubehör: