Häufige Fragen

Fragen und Antworten rund um das Werken mit Kindern findet Ihr auch bei unseren

.

Versand und Zahlung
Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands 1-3 Werktage nach Zahlungseingang. Wenn Sie bis 12:00 bestellen und per Paypal, Bankeinzug oder anderen sofortigen Überweisungsmethoden bezahlen, verschicken wir noch am selben Tag. Der Versand ins Ausland kann länger dauern.
Ja. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link zur Sendungsverfolgung. Sie können das Zustellungsfahrzeug am Tag der Zustellung in Echtzeit verfolgen und die voraussichtliche Lieferzeit einsehen.

Das Werkzeug
Natürlich ist Werkzeug kein Spielzeug und kann bei falscher Benutzung zu Verletzungen führen. Die Säge sägt, die Zange kneift und mit dem Bohrer können richtige Löcher gebohrt werden. Der Umgang mit Werkzeug muss daher erlernt und einige Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Unseren Produkten liegt deswegen ein Hinweisblatt mit Tipps bei, wie sicher gewerkt werden kann. Letzlich sind immer die Erwachsenen für ihre Kinder verantwortlich und können diese auch am besten einschätzen.
Die Werkkiste bezieht das Werkzeug von ausgewählten Fachhändlern oder direkt von den Herstellern. Bevor wir ein Werkzeug in unser Sortiment aufnehmen, lassen wir es von einer Ergotherapeutin, unserem Tischler und auch unseren eigenen Kindern ausgiebig testen. So können wir garantieren, dass das Werkzeug funktionsfähig, robust und gut für Kinder handhabbar ist. Einige Werkzeuge stellen wir auch selbst in unserer Manufaktur in Altona her.
Selbstverständlich kann auch eigenes, bereits vorhandenes Werkzeug benutzt werden. Wir empfehlen aber dringend, qualitativ hochwertiges Werkzeug zu kaufen. Mangelhaftes oder stumpfes Werkzeug, das oft in „Schnäppchen-Sets“ zu finden ist, stellt eine Gefahr für seine Benutzer dar. Das „große Werkzeugset“ der Werkkiste ist aber natürlich für das Holzwerken mit Kindern besonders gut geeignet, da für jeden Arbeitsschritt das passende Werkzeug darin vorhanden ist.

Die Bausäze der Werkkiste
Die Bausätze der Werkkiste sind extra so konzipiert, dass sie auch ohne Vorerfahrung und ohne besonderes handwerkliches Geschickt problemlos zusammengebaut werden können. Durch die Schritt-für-Schritt-Anleitung mit ihren bunten Bildern wird das Werken zum Spaß für die ganze Familie. Probieren geht über studieren.
Die Bausätze der Werkkiste sind für Jungen und Mädchen gleichermaßen geeignet. Die Anleitungen lassen viel Freiraum für individuelle Gestaltungen oder bieten oft auch die Wahl zwischen verschiedenen Themen. Ein Piratenschiff kann so z.B. auch ein Handelsschiff werden oder eine Schatztruhe eine Schmuckschatulle.
Die Werkideen der Werkkiste sind Holzbauprojekte von ganz unterschiedlicher Größe. Mal reicht ein Nachmittag zur Fertigstellung aus, mal werden mehrere Tage benötigt. Besonders kleine Kinder haben noch eine geringere Aufmerksamkeitsspanne, je nach Arbeitstempo und Geduld werden dann schon zwei bis drei Tage für den Bau benötigt. Natürlich ist das auch davon abhängig, wie schnell und detailverliebt das jeweilige Kind baut. Für das Bemalen und Verzieren sollte ebenfalls Zeit eingeplant werden.

Die Kurse
Nein. Der Werkzeugführerschein ist aber sehr hilfreich, um das Werkzeug kennenzulernen und Sicherheit im Umgang damit zu entwickeln.
Nein. Die Kurse der Werkkiste werden von unseren erfahrenen Kursleitern geführt. Die Kinder werden lediglich gebracht und abgeholt. Natürlich dürfen die Eltern sich während der Kurse in unseren Räumlichkeiten oder im Garten aufhalten. Beim Familienwerken und der offenen Kreativwerkstatt kann dagegen gemeinsam gewerkt werden.

© 2019 Die Werkkiste. Alle Rechte vorbehalten.